Heubach. Am Fuße des Rosensteins

HEUBACH

Gute Work-Life-Balance am Fuße des Rosensteins

Beruf und Familie, Leben und Arbeiten, Kultur und Freizeit – die Stadt Heubach mit ihren rund 9.800 Einwohnern hat sich im Städtedreieck von Schwäbisch Gmünd, Aalen und Heidenheim fest etabliert. Mit seinen Sehenswürdigkeiten gibt es für Besucher aus nah und fern in und um Heubach viel zu entdecken.

Das bietet Heubach

Bunter Branchenmix: Heubach liegt mitten in der Wirtschaftsregion Ostwürttemberg. Etliche Firmen der verschiedensten Branchen und Größen haben sich auf dem Gemarkungsgebiet angesiedelt. Heubach besticht durch einen gut sortierten Einzelhandel, ist bekannt für die Bekleidungsindustrie, eine Brauerei und Autozulieferbetriebe. Hervorzuheben ist die weltbekannte Firma Triumph International. Die Stadt bietet mit einem eigenen Verkehrslandeplatz die besten Voraussetzungen für global agierende Firmen. Kein Wunder also, dass die Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg der Rosenstein-Kommune als Partner der Wirtschaft Bestnoten erteilt.

Über Heubach

Markungsfläche: 2.581 Hektar
Teilorte: Beuren, Buch, Lautern
Bevölkerung: 9.759 Einwohner
895 Euro Verschuldung pro Kopf
Gewerbesteuereinnahmen:

rund 3,1 Millionen Euro
Höhenlage: 466 Meter ü. NHN
Entfernung bis Schwäbisch Gmünd:
circa 12 Kilometer
Entfernung bis Aalen: circa 17 Kilometer

Heubach in Zahlen

9.759 Einwohner
2.578 ha Gesamtfläche
34,7 ha Gewerbefläche
Stand 10/2018

 Fotos: Armin M. Küstenbrück/Andreas Dobslaff

Eldorado für Sport und Erholung

Herrlich gelegen am Fuße des Rosensteins mit seinen mächtigen Felsen und der Burgruine ist Heubach in eine sagenhafte Landschaft eingebettet. Die reizvolle Natur bietet unzählige Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten für Jedermann. Egal ob Mountainbiker, Kletterer, Wanderer oder Läufer – rund um die Stadt und den Rosenstein gibt es etliche Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Überregional bekannt ist Heubach auch durch das Mountainbike-Festival „Bike the Rock“, das seit 2001 eine außergewöhnliche Geschichte schreibt und inzwischen zu den wichtigsten Rennen weltweit gehört.

Schwimmen mit Ausblick

Einen bezaubernden Blick auf den Rosenstein können auch die Besucher des Heubacher Freibads genießen. Dieses wurde 1936 als eines der ersten modernen Freibäder Süddeutschlands gebaut. Fünf Becken – darunter ein großes Schwimmerbecken mit 50 Meter Länge – bieten Badegenuss pur.

Auf den Spuren der Vergangenheit

Neben dem Heimat- und Miedermuseum, dem Schloss und dem Polizeimuseum bietet Heubach seit kurzer Zeit ein weiteres Freizeithighlight – den archaeopfad  Rosenstein. Auf dem sechs Kilometer langen Rundweg können Wanderer den archäologischen Geheimnissen des Rosensteins nachspüren und Spuren der ersten Bewohner entdecken.

Frederick Brütting
Bürgermeister Heubach

Stadtverwaltung Heubach
Hauptstraße 53
73540 Heubach
Telefon (+49) 7173/181-0
Fax (+49) 7173/181-49
info@heubach.de
www.heubach.de

Fotos: Christian Frumolt (oben/Schwimmbad) /Gemeinde Heubach (Bürgermeister Brütting)