Kloster Lorch

LORCH

Eine Stadt mit vielen Perspektiven

Lorch kann auf eine einzigartige Historie zurückblicken. Der zwischen Rheinbrohl und Eining an der Donau 550 km lange Obergermanisch-Raetische Limes bildet bei Lorch das bekannte „Knie“ von Norden nach Osten. Dieser Teil des Limes ist ein Bodendenkmal und seit dem Jahr 2005 Weltkulturerbe der UNESCO. Mit dem vom ersten bis zum sechsten Jahrhundert errichteten Limes sicherte das Römische Reich seine Außengrenzen ab. Das römische Kastell befand sich im heutigen Ortskern von Lorch bei der Stadtkirche. Im Jahr 1102 gründete Herzog Friedrich I. von Schwaben aus dem Geschlecht der Staufer das Kloster Lorch, das Wahrzeichen der Stadt, als Grablegestätte; Königin Irene Maria von Byzanz ist die berühmteste Stauferin, die hier bestattet wurde. Im Jahre 2002 entstand im Kapitelsaal anlässlich der 900-Jahr-Feier des Klosters das Staufer-Rundbild des inzwischen verstorbenen Lorcher Künstlers Hans Kloss. Auch im heutigen Ostalbkreis nimmt die liebens- und lebenswerte Kleinstadt mit ihren über 11.000 Einwohnern eine exponierte Schnittstelle ein – Lorch ist das Tor des Landkreises zur Metropolregion Stuttgart und bildet geografisch genau den Mittelpunkt der Remstalgartenschau 2019. Der dreieinhalb Meter hohe und 20 Tonnen schwere Monolith-Stein „Hörnli“ kennzeichnet genau die Mitte der Rems, die im 40 km entfernten Essingen entspringt und nach weiteren 40 km bei Remseck in den Neckar fließt. Unweit des „Hörnlis“ bildet ein vom Golfclub Hetzenhof errichteter

Gemeinderat

CDU 10 Sitze
Freie Wähler 9 Sitze
 SPD 7 Sitze

Stadtteile

Kirneck mit Teilorten Ober- und Unterkirneck
Waldhausen (seit 1971)
Weitmars
Rattenharz

Partnerstädte

Oria (15.000 Einwohner) in Italien, Provinz Brindisi, Region Apulien; an der antiken Via Appia gelegen, gemeinsame staufische Vergangenheit.
Aflenz (1.000 Einwohner), Österreich, Steiermark

Lorch in Zahlen

11.053 Einwohner
3.428 ha Gesamtfläche
64,5 ha Gewerbefläche
Stand 11/2018

Verkehrsanbindung

Über vierspurige B29
ca. 25 Autominuten nach Stuttgart
Über B297 ca. 20 Autominuten
nach Göppingen
Über B29 an die A7 (Aalen/
Westhausen und Aalen/Oberkochen)
Über B297 an die A8 (Kirchheim)
Direkte Bahnverbindung nach
Stuttgart und Aalen
Flughafen Stuttgart (Echterdingen)
ca. 40 Autominuten
 Verkehrslandeplatz Heubach, 24 km

Einpendler

2.914
785 weiblich
1.329 männlich

Auspendler

3.483
1.499 weiblich
1.984 männlich

Kommunalfinanzen

Haushaltsvolumen 2018

Verwaltungshaushalt: 26,58 Millionen Euro
Vermögenshaushalt: 13,64 Millionen Euro
Gesamtvolumen: 40,22 Millionen Euro

Schulden

844 Euro pro Kopf (31.12.2018)

Steuern

Grundsteuer A: 350 %
Grundsteuer B: 370 %
Gewerbesteuerhebesatz: 360 %

Gebühren

Wasser: 2,26 € / m³
Abwasser: 2,13 € / m³
Niederschlagswasser: 0,18 € / m²
versiegelte Fläche

Arbeitsplatzstrukturzahlen

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte

Am Arbeitsort: 3.241
davon 1.343 weiblich, 1.899 männlich

Am Wohnort: 4.609
davon 2.057 weiblich, 2.552 männlich

Karl Bühler
Bürgermeister Lorch

„Lorch ist die lebenswerte Stadt
im Herzen des Stauferlands.“

Luftbild: Heino Schütte

Lorch – der Wirtschaftsstandort

Dank seiner geografisch exponierten Lage an der vierspurigen B29 nur 35 km von der Landeshauptstadt Stuttgart entfernt, ist Lorch eine attraktive Stadt für Gewerbeansiedlungen. Doch Bürgermeister Karl Bühler muss eingestehen: „Wir müssen leider viele Anfragen von außen abschlägig beantworten, weil wir zwar noch über wenige freie Gewerbeflächen verfügen, diese aber vor allem für die ortsansässigen Firmen vorhalten wollen und müssen.“ Flächen sind noch verfügbar im Gewerbegebiet Weitmarswiesen. Auskünfte: Hubert Krieg, E-Mail: hubert.krieg@stadt-lorch.de

Zu einem Vorzeigeunternehmen in Lorch hat sich Bansbach easylift mit der Schwestergesellschaft, dem Schneidewerkzeughersteller Drohmann Easycut, entwickelt. Mit der größten Investition in der 100-jährigen Firmengeschichte wurde 2018 eine neue zweistöckige Halle für die Produktion und Montage von Premium-Gasdruckfedern inklusive Verwaltungsgebäude in der Barbarossastraße errichtet. Mit 400 Beschäftigten ist Bansbach der größte Arbeitgeber Lorchs. Auch der Weltmarktführer für dynamische Messtechnik zur Erfassung von Druck, Kraft, Drehmoment und Beschleunigung, die zur schweizer Kistler AG gehörende Kistler Instrumente GmbH (früher Dr. Staiger Mohilo) ist mit mehr als 170 attraktiven Arbeitsplätzen in Lorch vertreten. Weitere innovative Global Player aus Lorch sind unter anderen die Bock Maschinenbau GmbH, die Aradex AG als Technologieführer in Sachen Elektromobilität, der Formenund Werkzeugbauer Alfred Härer GmbH, das Verpackungswerk Pfäffle GmbH & Co. KG oder das Lorcher Werk des Mahle-Konzerns. Relativ neu in Lorch ist der Sondermaschinenbauer LAS, der 2015 von Korb herzog und inzwischen mehr als 60 Mitarbeiter beschäftigt. Der Wirtschaftsstandort Lorch floriert also bestens.

Lorch – Freizeit, Natur, Kultur

Lorch hat Freizeitangebote für jeden Geschmack und für jedes Alter – zu Land, zu Wasser und aus der Luft. Wer es gern sportlich mag, kann in Lorch nicht nur in vier Mehrzweck- und einer Sporthalle sowie auf drei Sportplätzen Fußball oder Handball spielen, sondern findet vielfältige andere sportliche Betätigungsfelder im privaten Fitness-Center und vor allem in den Sportvereinen: Tennis, Turnen, Mountainbiking, Drachensegeln, Golf auf der weit über die Region hinaus bekannte Anlage auf dem Hetzenhof, Schwimmen im Badesee bei Waldhausen, Reiten, Bogenschießen, Heißluftballonfahrten, um nur eine Auswahl zu nennen. Infos: Stadtverband Sport: Mario Capezzuto (Telefon 07172/56 13) oder Dieter Jordan (Telefon 07172/58 03).

Brauchtum und Heimat, Kunst und Kultur werden in Lorch groß geschrieben. Viele Besucher von auswärts kommen beispielsweise zum Lorcher Löwenmarkt, dem Staufermarkt oder zu den vielen Stadtteilfesten wie dem Vorstadtstraßenfest in Waldhausen, dem Brunnenfest in Kirneck oder dem Salzkuchenfest in Rattenharz. Vorlesungen, Konzerte, Ausstellungen und Vorträge bereichern das Kulturleben. Auskünfte dazu gibt: „Runder Kultur Tisch Lorch“, Ulrich Rund (Telefon 0172/7 41 00 14) oder „Freundeskreis Kloster Lorch“ (Telefon 07172/92 84 97; info@freundeskreis-kloster-lorch.de).

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das Kloster Lorch (im Gebäude befindet sich auch ein Altenpflegeheim und das Diakonische Institut für soziale Berufe), der Limesturm, eine liebenswerte Innenstadt mit schön restaurierten historischen Gebäuden laden in Lorch zu Besichtigungen oder zum Einkaufsbummel in den vielen Fachgeschäften ein. Die landschaftlich reizvolle Umgebung von Lorch kann auf gut ausgebauten Wander- und Radwegen erkundet werden. Ein besonders attraktiver Anziehungspunkt für Jung und Alt ist das Naturkleinod Schelmenklinge mit den liebevoll gefertigten Wasserspielen.

Fotos: Stadt Lorch/Laible (Mitte)

Lorch – die familienfreundliche Bildungsstadt

Mit einem Gymnasium, einer Real- und Werkrealschule, zwei Grundschulen und nicht weniger als acht Kindergärten bietet Lorch ein breites schulisches Angebot. „Bei der Ganztages- und Kleinkinderbetreuung erfüllen wir alle gesetzlichen Vorschriften“, sagt Bürgermeister Karl Bühler, „junge Familien können so in Lorch ihren Beruf und privates Leben optimal vereinbaren.“ Aber auch an die Freizeit der Kinder ist in Lorch gedacht. 22 Kinderspiel- bzw. Bolzplätze, Kinder- und Jugendhäuser, Büchereien, eine Musikschule und nicht zu vergessen die zahlreichen Angebote der 76 örtlichen Vereine schaffen der zukünftigen Generation ein breites Spektrum an sinnvoller Freizeitgestaltung. Im Bereich der Erwachsenenbildung hat die VHS Lorch für die unterschiedlichsten Interessen etwas zu bieten. Auch für ältere Menschen ist in Lorch gesorgt. Es gibt zahlreiche Senioreneinrichtungen und -wohnheime sowie Wohnangebote für Menschen mit Behinderung. Mit dem Gesundheitszentrum Lorch-GeLo am Schillerplatz wurde ein medizinisches Kompetenzzentrum mit Ärzten, Therapeuten und Apotheke unter einem Dach errichtet. Privater Wohnungsbau ist auch in Lorch ein großes Thema. Für die „Grabenäcker“ in Weitmars wurde ein Bebauungsplan verabschiedet, der den Bauherren viele Freiheiten gibt.

Schulen

Grundschule Lorch (Stauferschule)
Schießhausstraße 39
73547 Lorch
Telefon: 07172/49 40
mail@stauferschule-lorch.schule.bwl.de
www.stauferschule-lorch.de

Grundschule Waldhausen
Reinhold-Maier-Straße 6
73547 Lorch-Waldhausen
Telefon: 07172/42 03
mail@gs-lorch-waldhausen.schule.bwl.de

Schäfersfeldschule Lorch
(Realschule und Werkrealschule)
Schäfersfeld 1
73547 Lorch
Telefon: 07172/1 86-200
mail@schaefersfeldschule-lorch.de
www.schaefersfeldschule-lorch.de
Essensbestellung Mensa

Gymnasium Friedrich II. Lorch
Schäfersfeld 4
73547 Lorch
Telefon: 07172/1 86-100
mail@gymnasium-lorch.de
www.gfii-schule.de
Essensbestellung Mensa

Kindergärten

Evangelische Kindergärten

Auskünfte Evangelische Kirchengemeinde
Lorch und Weitmars
In den Weingärten 9
73547 Lorch
Telefon (07172) 7391
pfarramt-nord@evkirche-lorch.de

Kindertagesstätte Ost
Gmünder Straße 32
73547 Lorch
Ganztagesbetreuung, Kleinkindbetreuung

Kinderhaus Naturino
Kirchstraße 30
73547 Lorch
Ganztagesbetreuung

Kindertagesstätte Mörike
Schulstraße 18
73547 Lorch
Ganztagesbetreuung, Kleinkindbetreuung

Kindergarten Mühlstraße
Mühlstraße 21
73547 Lorch-Waldhausen
Ganztagesbetreuung, Kleinkindbetreuung

Kindergarten Weitmars
Schulberg 19
73547 Lorch-Weitmars
Kleinkindbetreuung

Katholische Kindergärten

Auskünfte Katholische Kirchengemeinde St. Konrad
Friedrichstr. 1
73547 Lorch
Telefon: (07172) 184910
stkonrad.lorch@drs.de

Kindergarten St. Konrad
Gaisgasse 23
73547 Lorch
Ganztagesbetreuung, Kleinkindbetreuung

Kindergarten St. Elisabeth
Reinhold-Maier-Straße 6/1
73547 Lorch-Waldhausen
Kleinkindbetreuung

Städtischer Kindergarten

Kindergarten Unterkirneck
Hagweg 6
73547 Lorch-Unterkirneck
Telefon: (07172) 8242, kigakirneck@gmx.de
Ganztagesbetreuung

PATE e. V.

Leo-TigeR in der Mörikeschule
Schulstr. 6
73547 Lorch
Telefon: (07171) 4040400
ostalbkreis@pate-ev.de
Flexible Kinderbetreuung für Kinder
von 2–6 Jahren

Hallen und Bürgerhäuser

Ansprechpartner

Ulrich Koegst
Stadtverwaltung Lorch
Geschäftsstelle Waldhausen
E-Mail: koegst@stadt-lorch.de
Telefon: 07172/18 01-80

Hallen

Mehrzweckhalle
Schäfersfeld 5, Lorch
 Schäfersfeldhalle
Schäfersfeld 3, Lorch
Stadthalle
Schießhausstraße 32, Lorch
Remstalhalle
Reinhold-Maier-Straße 8, Lorch-Waldhausen
Hohberghalle
Schulberg 24, Lorch-Weitmars

Stadt Lorch
Rathaus
Hauptstraße 19
D – 73547 Lorch
Telefon (+49) 7172/18 01-0
Fax (+49) 7172/18 01-59
info@stadt-lorch.de
www.stadt-lorch.de

Fotos: Achim Mende (Luftbild Kloster Lorch, oben)/Stadt Lorch