Mutlangen. Blick über die Gemeinde

MUTLANGEN

Eine Gemeinde mit Weitblick.

Als eine Gemeinde mit Weitblick bietet Mutlangen dem Nachwuchs einen guten Start in die Zukunft. Bildung steht an erster Stelle, Mutlangen präsentiert sich als vielseitiger Bildungsstandort. Neben der Grundschule mit Außenstelle gibt es auf dem Schulcampus die Verbundschule Hornbergschule sowie das Franziskus-Gymnasium und die Schule für Sprachförderung – Heideschule. Die Jugendlichen haben mit dem Jugendbeirat ein Mitspracherecht für ihre Bedürfnisse. Seniorenwohnanlagen bieten beste Betreuung, aber auch selbstbestimmtes, unabhängiges und lebenswertes Wohnen im Alter.

Das bietet Mutlangen

Über 2.500 Arbeitsplätze, davon rund 1.250 im Stauferklinikum. Weitere große Arbeitgeber sind die Fa. Mürdter Werkzeug- und Formenbau und Metall- und Kunststoffverarbeitung, Fa. Ospa Schwimmbadtechnik.

Bildung und Betreuung

Grundschule, Verbundschule (Realschule und Werkrealschule), Gymnasium, Schule für Sprachförderung, Krankenpflegeschule, Schule für Physiotherapie. Kindergärten, Kleinkindbetreuung und Seniorenwohnanlagen.

Mutlangen in Zahlen

6.612 Einwohner
879 ha Gesamtfläche
9,8 ha Gewerbefläche
Stand 12/2017

Stephanie Eßwein
Bürgermeisterin Mutlangen

„Mit Weitblick werden Projekte geplant und unsere lebens- und liebenswerte Gemeinde für die Zukunftsherausforderungen aufgestellt.

Junges Wohnen und starke Arbeitgeber — beste Infrastruktur

Weltweite Aufmerksamkeit erregte die Gemeinde als Stationierungsort der Pershing-II-Raketen auf der Mutlanger Heide und den Protesten der Friedensbewegung.
Die Raketen wurden 1989 abgezogen und das Gebiet in ein großes neues Wohngebiet umgenutzt. Rund 1.000 neue Mitbürger fanden dort ein neues Zuhause.
Mit dem Stauferklinikum, Handwerksbetrieben, Werkzeugbau und Zulieferbetrieben für die Autoindustrie bietet die Gemeinde mit rund 2.500 Arbeitsplätzen ein interessantes Arbeitsplatzangebot. Neben den Einzelhändlern haben sich im Gewerbegebiet „Breite-Nord“ verschiedene Einkaufsmärkte angesiedelt, die sämtlichen Bedarf des täglichen Lebens abdecken.

Freizeit

Multifunktional und auf hohem technischem Standard ist die Fest- und Kulturhalle „Mutlanger Forum“. Ausgedehnte Rad- und Wanderwege in schöner Höhenlage, Tanzsportzentrum, Geschichtslehrpfad Mutlanger Heide. Dorfhaus in Pfersbach.

Mutlangens neues Herzstück auf dem Lamm-Areal

Nach dem die B298 als Umgehungsstraße der Gemeinde eine Verkehrsberuhigung von über 80 % einbrachte, ist das Leben für die Anwohner wieder erholsam und lebenswert geworden. Durch die Schaffung einer bisher fehlenden, echten Ortsmitte, wurde auf dem ehemaligen Areal einer Brauerei eine neue, attraktive Ortsmitte geschaffen, die mit Pergola und gastronomischem Angebot als Zentrum und Treffpunkt aller Generationen dient.

Gemeindeverwaltung
Hauptstraße 22
D – 73557 Mutlangen
Telefon (+49) 7171/70 3-0
info@mutlangen.de
www.mutlangen.de

Fotos: Miriam Rein/Hostrup Fotografie /Gemeindeverwaltung Mutlangen