Neresheim von oben – Blick aufs Härtsfeld

NERESHEIM

Die Stadt auf dem Härtsfeld.

Arbeiten und Leben am Fuße des Klosters: Der staatlich anerkannte Erholungsort Neresheim mit seiner weltberühmten Abteikirche von Architekt Balthasar Neumann mit Deckengemälden von Martin Knoller, ist ein viel besuchter und beliebter Ausflugs- und Ferienort inmitten einer reizvollen Landschaft mit weiten Wäldern, Wacholderheiden, einsamen Trockentälern und einer seltenen Pflanzen- und Tierwelt – inmitten des UNESCO-Geoparks „Schwäbische Alb“ sowie des Nationalen Geoparks „Ries“. Auch kulturell ist in Neresheim einiges geboten: beispielsweise das jährliche Stadtfest mit historischem Flair, die Neresheimer Lichternacht mit Kneipenfest, die viel beachteten Klosterkonzerte in der berühmten Abteikirche sowie zahlreiche Veranstaltungen unserer über 120 Vereine, der Städtischen Musikschule und der VHS Ostalb. Der direkte Autobahnanschluss an die A7 und die Lage an der B466 ergeben zusammen mit dem Regionalflugplatz Elchingen eine sehr gute Verkehrsanbindung.

Wir legen in Neresheim sehr viel Wert auf Familienfreundlichkeit: so ist von Kindertagesstätten (mit Angebot ab 1 Jahr), über die (Werk-) Realschule bis zum Gymnasium, Mensa mit Ganztagesbetreuung, über sämtliche Freizeiteinrichtungen (Dreifachsporthalle, Hallen- und Freibad) alles zu finden. Auch das Angebot für Senioren ist in Neresheim und seinen Teilorten sehr vielfältig. Durch das neu erbaute Ärztehaus und weiteren Fach- und Allgemeinärzten ist die medizinische Versorgung optimal gegeben. Ob als Wohn-/Ausflugs- und Ferienort oder als Wirtschaftsstandort: Neresheim ist für jeden attraktiv!

Das bietet Neresheim

Gesamtfläche 12.000 Hektar,
davon 4.662 Hektar Wald,
5.962 Hektar landwirtschaftliche Nutzung,
512 Hektar Siedlungsfläche

350 Unternehmen mit ca. 2.000 Beschäftigten

Die größten Arbeitgeber

 Weisser Spulenkörper, ADK Modulraum,
GtA, SRH Fachkrankenhaus, Samariterstiftung Neresheim, Seelig + Co Feinblech, Bruno Weisser

Neresheim in Zahlen

8.000 Einwohner
11.851 ha Gesamtfläche
44 ha Gewerbefläche
Stand 09/2018

Gewerbegebiet "Im Riegel"

Das Gewerbegebiet „Im Riegel“ ist ein regional bedeutsamer Standort mit über 30 ha Gewerbefläche. Derzeit arbeitet die Stadtverwaltung mit Hochdruck an einer Erweiterung, um so zahlreichen ansiedlungswilligen Betrieben und Unternehmen Flächen bieten zu können. Autobahnanschluss: AA-Oberkochen und HDH/Nattheim, jeweils 8 km entfernt. Größe der Gewerbeplätze nach Vereinbarung und auf Anfrage.

Thomas Häfele
Bürgermeister Neresheim

„Neresheim ist ein stark nachgefragter Wirtschaftsstandort mit zahlreichen Neuansiedlungen und Investitionen namhafter Firmen. Es bietet viele Arbeitsplätze für die gesamte Region Ostwürttemberg."

Thomas Häfele
Bürgermeister Neresheim

„Neresheim ist ein stark nachgefragter Wirtschaftsstandort mit zahlreichen Neuansiedlungen und Investitionen namhafter Firmen. Es bietet viele Arbeitsplätze für die gesamte Region Ostwürttemberg."

Stadtverwaltung Neresheim
Hauptstraße 20
D – 73450 Neresheim
Telefon (+49) 7326/81-0
Telefax (+49) 7326/81-46
info@neresheim.de
www.neresheim.de

Fotos: Stadt Neresheim